Trends für 2016

Abendkleider
Abendmode
Babymode
Badeanzüge
Bademode
Bikini Mode
Brautmode
Business Mode
Cocktailkleider
Damenmode
Designermode
Disco Mode
Dessous Mode
Fashion Mode
Festliche Mode
Fetisch Mode
Frühlingsmode
Frühjahrsmode
Glamour Mode
Hemdenmode
Herbstmode
Herrenmode
Hutmode
Jackenmode
Jeansmode
Junge Mode
Kindermode
Kleidermode
Ledermode
Sommermode
Strickmode
Wintermode

Kontakt

Datenschutz
Impressum

Das Disco Mode Styling für Frauen und Männer 2016

Das ausgiebige Disco Mode Styling gehört bei den meisten modebewussten Menschen zu einem richtigen Disco-Abend dazu. Man trifft sich vorher mit den Freunden, sucht sich das perfekte Outfit aus dem Kleiderschrank und stimmt sich mit einem Glas Sekt schon einmal auf die kommenden amüsanten Stunden ein.

Disco Mode Styling 2016
© HadKub - Fotolia.com

Die Wahl des Outfits für die Disco ist nicht immer leicht, denn sie soll zum Einen cool aussehen, zum Anderen ist es aber auch wichtig, dass sie bequem ist und man sich den gesamten Abend in ihr wohl fühlt. Während man vor einigen Jahren viel nackte Haut zeigte, stolz seine Bauchnabelpiercings und das Steißbeintattoo präsentierte und mit glitzernden Strass Steinen die Blicke auf sich zog, setzt man heute vermehrt auf wehende Stoffe und schillernde Farben. Natürlich hängt das Discooutfit auch von der Location und dem persönlichen Geschmack jedes Einzelnen ab. Das Jahr 2016 steht auf jeden Fall für Kreativität und ausgefallene Kombination in Sachen Discomode, ähnlich wie die Disco Mode der 70er und 80er.

Disco Mode für die Frau - Trends


Im Jahr 2016 wird wieder auf knallige Farben gesetzt. Ein hübsches Oberteil in grellem Gelb oder strahlendem Rot ist sehr auffällig und gerade für die Disco hervorragend geeignet.

Frauen, die sich nicht trauen so tief in die Farbpalette zu greifen, setzen auf gediegenere Farben, wie beige oder hellblau. Dazu ein kontrastreicher Chiffon-Schal oder schrille Accessoires - ohne ein wenig Farbe kommt Frau in diesem Jahr keinesfalls aus. Auch die großen bunten Taschen, sowie breite Gürtel und große Ohrringe gehören zu einem Discooutfit einfach dazu. Wie im Jahr 2014 sind auch in 2016 die so genannten Babydolls, bzw. Tuniken unheimlich im Trend. Sie zaubern eine wunderschöne Silhouette und es lässt sich mit ihnen die eine oder andere Problemzone ideal kaschieren. Hüfthosen sind out, dafür sind Fetzenjeans und kurze Hotpants über einer Leggings sehr beliebt. Auch Strumpfhosen mit stylishen Dekorationen und Mustern erfreuen sich großer Beliebtheit in diesem Jahr. Wichtig bei den Frauen ist ein schönes Dekolleté, nicht zu freizügig, aber auch nicht zu verklemmt.

Disco Mode für den Mann - Trends

Disco Mode für Männer
© Blue-Fox - Fotolia.com

Auch Männer legen natürlich großen Wert auf ein trendiges Discooutfit. Auch hier sind die Fetzenjeans (destroyed Jeans) sehr angesagt, passen aber nicht zu jeder Location.

In Kombination mit einem klassischen Hemd und einer dekorativen schmalen Krawatte sind sie sicherlich ein absoluter Blickfang. Männer greifen in 2016 häufig zu Hüten und Schals, um ihr Outfit aufzupeppen. Diese gibt es in allen möglichen Farben und Variationen, so dass wohl jeder modebewusste Mann etwas Passendes in den Regalen finden wird. Auch Männer können in diesem Jahr etwas mehr Farbe vertragen und zum Beispiel auf dünne Jacken in lila oder türkis zurückgreifen. Jedoch sollte Mann es nicht zu bunt treiben und immer schwarz, weiß oder grau als Basis tragen.