Trends für 2016

Abendkleider
Abendmode
Babymode
Badeanzüge
Bademode
Bikini Mode
Brautmode
Business Mode
Cocktailkleider
Damenmode
Designermode
Disco Mode
Dessous Mode
Fashion Mode
Festliche Mode
Fetisch Mode
Frühlingsmode
Frühjahrsmode
Glamour Mode
Hemdenmode
Herbstmode
Herrenmode
Hutmode
Jackenmode
Jeansmode
Junge Mode
Kindermode
Kleidermode
Ledermode
Sommermode
Strickmode
Wintermode

Kontakt

Datenschutz
Impressum

Aktuelle Kleidermode für 2016

Frauen mögen es im Jahr 2016 wieder ganz romantisch verspielt, was die Wahl des richtigen Kleides angeht.

Was in den 50er und 60er Jahren schon modern war, erlebt in diesem Sommer ein Comeback und wird auf sämtlichen Laufstegen dieser Welt präsentiert. Designer entwerfen traditionelle Kollektionen mit modernen Elementen und aufwendigen Verzierungen, die genau in dieses Jahr passen. Sowohl sehr schlanke Frauen, als auch Mädchen mit etwas ausgeprägten Kurven kommen in 2016 voll auf ihre Kosten, was die Kleidermode angeht. Die Auswahl an zahlreichen Accessoires und modischen Extras, die Frauen in diesem Jahr zum eleganten Abend- oder Sommerkleid tragen, ist enorm und es findet sich sicherlich für jede modebewusste Dame das passende Outfit. Der Minirock findet in diesem Jahr den Weg zurück in die Kleiderschränke. Dabei heißt die Devise: Je kürzer desto besser. In Kombination mit einer bunt bedruckten Leggins oder Strumpfhose und stilvollen schwarzen Schuhen sind sie in 2016 nicht nur ein beliebtes Outfit für die Disco, sondern werden auch im Alltag gerne getragen.

Röcke in Fleece oder Kord sind unheimlich angesagt und werden bei kälteren Temperaturen bevorzugt.

Neben der großen Auswahl an Miniröcken, setzen Designer in diesem Jahr auch vermehrt auf Länge. Bunte, knöchellange Kleider mit Drapierungen und Verzierungen dekorieren die Schaufenster vieler Boutiquen und Modehäuser. Die Outfits verkörpern die weibliche Silhouette in hohem Maße, wirken sehr mädchenhaft, ja sogar schon prinzessinnengleich. Auch mit den Farben wird nicht gespart. Ob ein grelles Grün, verspieltes Rosa oder ein Outfit im klassischen Schwarz- in dieser Hinsicht sind keine Grenzen gesetzt. Sportliche, burschikosere Frauen lieben es, ihre eleganten Kleider mit hübschen Extras aufzupeppen. So ist eine coole Lederjacke oder ein sportlicher Blazer in Kombination sehr angesagt und sorgt für den nötigen Pfiff.

Auch die so genannten Cut Outs haben sich an der Kleidermode in diesem Jahr nicht vorbei geschlichen. Designer schneiden Löcher in die Kleider, bekleben sie mit Patches und verzieren sie mit auffälligen Nähten. Dieser “Destroyed” Look findet großen Anklang bei vielen Damen, die ihre Individualität gerne unterstreichen und aus der Masse herausstechen wollen.

Das Jahr 2016 verspricht wieder mehr nackte Haut. Schulterfreie Kleider in bunten Farben sind unheimlich trendig und werden gerne mit einem leichten Chiffonschal getragen. Ein Trend, der sich in letzten Monaten bereits abgezeichnet hat, ist das Tragen von klobigen Stiefeln zu den eleganten Kleidern und Röcken. Was vor einigen Jahren eher als Modesünde galt, ist also heute voll im Trend und wird auch in den nächsten Monaten vermehrt zu sehen sein.

Für die meisten Designer ist es wichtig, dass in Sachen Kleidermode eine gewisse Wandelbarkeit vorhanden ist. Sie spielen mit Farben, Formen und Schnitten und kreieren wahnsinnig viele Extras, so dass Frau selbst nach Lust und Laune kreieren und kombinieren kann.